Die DWI-Gruppe - Kurzprofil

Die DWI Gruppe wurde 1991 in Hamburg gegründet und widmet sich hauptsächlich der Entwicklung gewerblich genutzter Immobilien. 2014 wurde das Spektrum um die Entwicklung von hochwertigen Studentenapartments mit der eigenen Marke „STUART Student Apartments“ erweitert.

Die Aktivitäten umfassen dabei den Erwerb von Grundstücken oder Bestandsobjekten, die Planung und Umsetzung neuer Projekte, die Revitalisierung bestehender Gebäude einschließlich ihrer Vermietung und den Verkauf fertiggestellter Objekte an private und öffentliche Investoren.

Bedeutende Aktivitäten waren unter anderem in Hamburg die „Alte Oberpostdirektion“ am Stephansplatz, das „S-KAI“ in der Hafencity, der „Astraturm“ auf St. Pauli und das „elbberg campus @ltona“-Projekt. Letzteres befindet sich in der Nähe des preisgekrönten Bürogebäudes "Lofthaus am Elbberg", das ebenfalls von der DWI-Gruppe entwickelt wurde. In Frankfurt zählt das Asset Management Center der DWS (Deutsche Bank Gruppe) zu einer der herausragenden Entwicklungen.

Zu den aktuell erfolgreichsten Projekten gehören unter anderem die „bahn_hoefe“ in Hamburg-Ottensen sowie das „Work Life Center“ am Gorch-Fock-Wall im Zentrum Hamburgs. Hier befindet sich auch der Hauptsitz der DWI Gruppe. Ein weiterer Standort ist in Berlin angesiedelt.

Hier werden zurzeit der „Spreeturm“ am Ostbahnhof und das Bürohochhaus „Weidt Park Corner“ nahe des Hauptbahnhofes realisiert.